Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Big Sky Group und der Marke Sky-tours

1. Die Website, Anwendbares Recht

Die Webseite www.sky-tours.com sowie andere hier namentlich aus Platzgründen nicht benannte Websiten werden von der Big Sky Group, La Massana, Andorra betrieben.

Die Gesellschaft ist eingetragen beim Gesellschaftsregister Andorra unter der Nummer L-708532-S

Gerichtsstand ist Andorra la Vella. Der Vertrag zwischen Ihnen ("Nutzer") und der Big Sky Group ("Sky-tours") unterliegt andorranischem Recht.

2. Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Nutzung der Website und der von Sky-tours angebotenen Leistungen unterliegt den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mit der Nutzung der Website erklärt der Nutzer sein Einverständnis zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und zwar ohne irgendwelche Beschränkungen oder Zusätze. Andernfalls ist dem Nutzer die Nutzung der Website und die Inanspruchnahme der von Sky-tours bereitgehaltenen Leistungen nicht gestattet.

3. Datenschutz

Sky-tours erfüllt die andorrischen gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf den Schutz persönlicher Daten (Qualifiziertes andorrisches Gesetz 15/2003 vom 18. Dezember und andorrische Datenschutzverordnung vom 9. Juni 2010) und bestätigt die Ausführungsvorschriften des Organgesetzes und anderer Gesetze, die zu irgendeinem Zeitpunkt in Kraft sind, und ist bestrebt, die korrekte Nutzung und Bearbeitung von persönlichen Daten der Nutzer zu gewährleisten. Deswegen wird der Nutzer in jedem Formular, in dem persönlichen Daten im Rahmen der Dienste, die der Nutzer von Sky-tours erbittet, anzugeben sind, in jedem Fall über die Verarbeitungseiner Daten in Kenntnis gesetzt und dass er den spezifischen Bedingungen der Datenverarbeitung zustimmt. Sky-tours gibt hiermit an, dass es die folgenden andorrischen Gesetze erfüllt: 12/2013 vom 13. Juni in Bezug auf den Handel; 1372013 vom 13. Juni zum wirksamen Wettbewerb und Konsumentenschutz; und 20/2014 vom 16. Oktober zur Regelung der Beschaffung und betreffend Betreiber, die ihre wirtschaftliche Aktivität im digitalen Raum ausführen. Sky-tours holt stets die Einwilligung der Nutzer zur Verwendung ihrer Email-Adressen für kommerzielle Zwecke ein.

Darüber hinaus erfüllt Skytours auch die  DSGVO-Datenschutzverordnung der Europäischen Union.

4. Vertragsschluss und Leistungen

Sky-tours  tritt regelmässig lediglich als Vermittler von einzelnen Reiseleistungen auf. Daher wird zwischen dem Nutzer und der Sky-tours  eine entgeltliche Geschäftsbesorgung gemäss Paragraphen 675, 631 BGB vereinbart. Sky-tours ist zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Reiseanbieter oder Leistungsträger wie etwa der Fluggesellschaft, dem Mietwagenunternehmen, dem Hotelbetreiber ausschliesslich als Vermittler tätig und handelt im Auftrag und für Rechnung des jeweiligen Erbringers der Reiseleistung. Die Durchführung der gebuchten Reise als solche gehört nicht zu den Pflichten von Sky-tours.

Soweit Sky-tours bei einzelnen Leistungen lediglich Links zu Angeboten Dritter bereit hält, handelt Sky-tours insoweit nicht als Vermittler.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt des von uns vermittelten Vertrages zwischen dem Nutzer und dem Erbringer einer Reiseleistung die Tarif-, Beförderungs- und Allgemeinen Reisebedingungen der an der Reise beteiligten Leistungsträger Anwendung finden, die wir gerne zur Verfügung stellen. Hierin können Bedingungen hinsichtlich der Zahlung, der Fälligkeit, der Haftung, der Stornierung, der Umbuchung, der Rückzahlung sowie anderer Einzelheiten des Reisevertrages geregelt sein.

Mit Ausfüllen der Informationsfelder und Abschluss des Kaufvorgangs beauftragt uns der Nutzer, eine Beförderungsleistung oder eine sonstige, mit der Durchführung einer Reise in Zusammenhang stehende Dienstleistung, die von einem dritten Reiseanbieter erbracht wird, zu besorgen. An seinen Buchungsauftrag ist der Nutzer gebunden.

Sky-tours tritt ausschliesslich als Vermittler für die Reiseanbieter auf und ist nicht als Vertragspartner im Vertragsverhältnis zwischen dem Reiseanbieter und Nutzer beteiligt. Der Reiseanbieter (Ausnahme: Fluggesellschaften, die uns mit der Ticketausstellung vertraglich beauftragt haben) ist für die Ausstellung der Tickets und anderen Reisedokumente verantwortlich.

Die Dienste von Sky-tours und die ihr obliegenden Leistungen aus dem Vermittlungsvertrag enden mit der Übersendung der Reisebestätigung (bei Flügen Flugbestätigung) sowie der Bereitstellung der Reiseunterlagen, wie etwa Flugscheine, Voucher u.a. in den Geschäftsräumen von Sky-tours. Werden Dokumente von Sky-tours an den Nutzer versandt, trägt dieser die Gefahr mit dem Zeitpunkt der Aufgabe zur Post oder der übergabe an einen Boten. Dies gilt unabhängig davon, wer die Kosten der Versendung trägt. Sky-tours ist nicht verpflichtet, den Nutzer im Anschluss daran über etwaige änderungen betreffend Abfahrts- und Ankunftszeiten, Orte von Zwischenstationen, die dort zu erreichenden Anschlussverbindungen oder Einreisebestimmungen im Zielland informiert zu halten. Diese Informationen erhält der Nutzer direkt beim Reiseanbieter oder auf Websites, die solche Information bereithalten.

5.Flüge mit Billigfluggesellschaften

Wenn Sie bei Ihrer Flugsuche auch Billigfluggesellschaften berücksichtigen, werden wir die Datenbank nach Billigfluggesellschaften durchsuchen und die Buchung für Sie übernehmen, falls Sie sich für den Kauf entscheiden. Dabei gehen Sie einen Vertrag mit der Billigfluggesellschaft ein, der auf den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Fluggesellschaft basiert.
Bitte beachten Sie, dass Sie in einem solchen Fall die Buchungsbestätigung und Ihr E-Ticket ggf. direkt von der Billigfluggesellschaft in separaten E-Mails erhalten.
Unter Umständen berechnet eine Billigfluggesellschaft für die Gepäckaufgabe, den Check-in am Flughafenschalter, die Sitzplatzwahl, Unterhaltung an Bord (sofern verfügbar), Speisen, Getränke und Snacks zusätzliche Gebühren. Die Kosten für solche zusätzlichen Dienstleistungen sind nicht im Flugpreis inbegriffen, es sei denn, dass dies ausdrücklich angegeben ist. Ein detaillierter Überblick über solche Kosten ist bei Ihrer Buchung ggf. nicht immer vollständig einsehbar. Deshalb sollten Sie sich auf der Website der Fluggesellschaft über die Freigepäckgrenze u.ä. informieren. Wir übernehmen keine Verantwortung für solche zusätzlichen Kosten und empfehlen Ihnen, zusätzliche Dienstleistungen direkt bei der Fluggesellschaft zu bestellen und sich auf diesem Wege auch über die dafür anfallenden Gebühren zu informieren. 

6.Bester Preis Technik

Unsere IT Technik ist auf immer auf dem neuesten Stand und unsere Buchungmaschine nutzt sogar künstliche Intelligenz die einen "menschlichen" Reisebüromitarbeiter nachahmt. Wie ein Reisebüromitarbeiter sucht die Maschine immer nach dem besten Preis und vergleicht sogar dabei mehrere alternative Wege. Die Maschine kontrolliert nicht nur ob ein Rückflug billiger ist als nur ein einfacher Flug, es kann sogar sein dass wir mehre Tickets buchen und ausstellen wenn wir ihnen damit einen besseren Preis anbieten können. Manchmal brechen wir auch die Reise an einem bestimmten Punkt ab und fügen Sie dann wieder in zwei einzelne Flüge zusammen oder weichen auf eine anderen Algorythmus aus, den wir gerade am besten finden. Diese Maschine findet immer das günstigste Angebot. Falls ihre Buchung aus mehreren Tickets besteht sind sie kostenlos durch unsere "Missed Connection Protection" geschützt.

Wir aktualisieren und verbessern unser System fortlaufend und das macht unsere Buchungsmaschine die cleverste im Internet! Eine der besten Flug-Buchungsmaschinen die es je gab.

7. Haftung

Sky-tours übernimmt daher auch keinerlei Haftung für die Durchführung der auf der Website präsentierten oder gebuchten Reiseleistungen und übernimmt keine Garantien für die Eignung oder Qualität der auf der Website dargestellten Reiseleistungen.

Sky-tours ist in angemessenem Umfang bemüht sicherzustellen, dass die auf der Website verfügbaren Informationen, Software und sonstigen Daten, insbesondere in Bezug auf Preise, Beschränkungen und Termine, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, vollständig und richtig sind.

Sämtliche auf der Website präsentierten Reiseleistungen sind nur begrenzt verfügbar. Für die Durchführung der Reiseleistungen durch die Reiseanbieter ist jede Haftung von Sky-tours ausgeschlossen.

Im übrigen haftet Sky-tours nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, bei Haftung wegen übernommener Garantien und bei einer Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten).

Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung von Sky-tours auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden, und in jedem Fall auf den Wert der gebuchten Reiseleistung begrenzt.

8. Zahlung

Bei allen vermittelten Leistungen, bei denen die Übergabe eines Sicherungsscheins nicht erforderlich ist, wird die Zahlung des Reisepreises mit erfolgter Buchung, also bei Vertragsabschluss mit Sky-tours fällig. Werden durch den Nutzer Zahlungsinformationen nur unvollständig oder falsch eingegeben, oder kann die vom Nutzer angegebene Kreditkarte nicht belastet werden, etwa weil das Limit überschritten ist, oder der Name der Kreditkarte oder die Nummer oder das Gültigkeitsdatum mit den von Ihnen gemachten Angaben nicht übereinstimmt, kann Sky-tours die Annahme des von Ihnen gemachten Antrags oder die Ausführung der Vermittlungsleistung ablehnen.

Die Zahlung kann mit den von Sky-tours akzeptierten Kreditkarten und auf der Zahlungsseite angegebenen Zahlungsoptionen  erfolgen oder durch Barzahlung in den Geschäftsräumen von Sky-tours.

Bei verspätetem oder unvollständigem Zahlungseingang kann Sky-tours die angemeldete Reise zu Lasten des Nutzers kostenpflichtig stornieren.

Gebühren für diese Stornierung gehen zu Lasten des Nutzers. Sky-tours kann, wenn anders nicht sichergestellt ist, dass die Reiseunterlagen den Nutzer erreichen, diese per Nachnahme oder Postexpress oder FedEX versenden, oder per Boten am Abflughafen hinterlegen. Hierfür kann eine Gebühr bis zu 50 € zuzüglich zu den von den Leistungsträgern erhobenen Gebühren berechnet werden.

Die Zustellung von Vouchern und Ticketbestätigung erfolgt per Email. Der Nutzer trägt die Verantwortung für die Korrektheit der eingebenen Email-Adresse. Aus falscher Eingabe resultierende Mehrkosten bei Verpassen der Flüge gehen zu Lasten des Nutzers.

Rücktritts-, Bearbeitungs-, Ticket-, Buchungs- und Umbuchungsgebühren sind sofort fällig und im Falle einer Stornierung nicht rückerstattungsfähig. Der Nutzer berechtigt Sky-tours, diese Zahlung dieser Gebühren über die Kreditkarte des Nutzers abzuwickeln, sofern vorhanden.

Der Nutzer berechtigt Sky-tours ausserdem, die Kreditkartendaten an die an der Reise beteiligten Fluggesellschaften und Leistungsträger zum Zwecke des Inkassos weiterzugeben. Alle Leistungsträger haben sind PCI-zertifiziert zum besonderen Schutz der Kreditkartendaten.

9. Buchungsbestätigung, Reiseplan, Tickets

Die vom Nutzer getätigte Buchung gilt erst zu dem Zeitpunkt von Sky-tours angenommen, nachdem Sky-tours dem Nutzer die Buchungsbestätigung zugesandt hat.

Der Nutzer ist verpflichtet, die Reisepläne einzusehen, deren Link Sky-tours in der Bestätigung mitliefert. Sollte der Nutzer wider erwarten innerhalb von 24 Stunden von Montag bis Freitag oder innerhalb von 48 Stunden an Wochenenden keine Buchungsbestätigung erhalten, ist der Nutzer verpflichtet, Sky-tours darauf aufmerksam zu machen. Sie erreichen Sky-tours hierfür unter Tel. +49 (0) 30 223 817 42 Montag bis Freitag 10 - 17 Uhr, darüber hinaus englischsprachig ganztägig unter derselben Nummer.

Der Nutzer ist ferner verpflichtet, die zugegangene Buchungsbestätigung bzw. die Daten des gespeicherten Reiseplans unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und Sky-tours ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen im Vergleich zu der ursprünglichen Buchung hinzuweisen.

Ein Hinweis auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen, der nach Ablauf einer Frist von zwei Tagen nach Zugang der Buchungsbestätigung bzw. des gespeicherten Reiseplans erfolgt, kann nicht mehr berücksichtigt werden. Verspätet angezeigte Unrichtigkeiten bzw. Abweichungen berechtigen insbesondere nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

Bei der Bestellung eines Hin- und Rückflugtickets über eine als zu Sky-tours gehörend gekennzeichnete Website ist der Nutzer verpflichtet, sowohl den Hin- als auch den Rückflug anzutreten. Alle Flüge üssen in der Reihenfolge der Buchung angetreten werden. Bei Nichtantritt des Hinfluges oder eines Zwischenflugs werden die nachfolgenden Flugsegmente durch die Fluggesellschaft storniert. Eine Rückerstattung durch die Fluggesellschaft bzw. Sky-tours als Vermittler der Reise findet nicht statt. Dies gilt auch bei Nichtantritt des Rückfluges, oder soweit die Reise überhaupt nicht angetreten wird.

10. Umbuchung, Reiserücktritt

Nachträgliche Namensänderungen an Flugreservierungen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Die Umbuchung einer gebuchten und bestätigten Reise ist nur durch Rücktritt von der gebuchten und gleichzeitig erneuter Buchung einer anderen Reise möglich, es sei denn, der Reiseanbieter hat hierfür besondere Bestimmungen vorgesehen. Eventuelle Unkosten für die Umbuchung oder zu zahlende Teilreisevergütungen im Falle der Umbuchung richten sich nach den Bedingungen des jeweiligen Reiseanbieters.

Wenn der Nutzer eine Flugbuchung oder Mietwagenbuchung ändern möchte, berechnet Sky-tours eine Bearbeitungsgebühr von 50 € je Ticket/Person. Diese Gebühr beinhaltet jedoch nicht die Kosten, die möglicherweise ausserdem noch zusätzlich direkt von der Fluggesellschaft oder der Autovermietung oder anderem Leistungsträger erhoben werden.

In den Fällen, in denen Sky-tours eine Reiseleistung vermittelt, richtet sich das Rücktrittsrecht des Nutzers nach den zwischen dem Nutzer und dem Leistungserbringer geltenden gesetzlichen und vertraglichen Regelungen. Insoweit ist der Rücktritt gegenüber dem Leistungserbringer unmittelbar oder gegenüber Sky-tours zu erklären. Die Erklärung ist nicht an eine Form gebunden. Sky-tours empfiehlt allerdings, aus Beweisgründen den Rücktritt schriftlich zu erklären. Sky-tours ist in diesem Fall berechtigt, aufgrund des Rücktrittes die von dem jeweiligen Leistungserbringer bei der Sky-tours vereinnahmten oder angeforderten Stornogebühren vom Nutzer ersetzt zu verlangen. Der Nutzer hat zu beachten, dass abhängig vom Zeitpunkt der Rücktrittserklärung, der Leistungserbringer vom Nutzer Ersatz verlangen kann, der bis zu 100 % des Reisepreises betragen kann. Zusätzlich berechnet Sky-tours für den entstehenden Aufwand pro Person bei

I. Vermittlung von Flügen

I.1. Vermittlung zu den veröffentlichten Normaltarifen: 50 €

I.2. Vermittlung zu Sondertarifen

- vor Flugscheinausstellung: 75 €

- nach Flugscheinausstellung: 100 €

I.3. Vermittlung von Charterflügen: 50 €

II. anderen Leistungen

II.1. Hotels

- bis 7 Tage vor Reiseantritt: 30 € pro Hotel/Buchung

- ab 7 Tage vor Reiseantritt: 30 € pro Hotel/Buchung plus Preis für eine übernachtung

- bei Nichtantritt der Leistung: 100 % des Preises für Hotel/Buchung

II.2 Mietwagen

- bis 7 Tage vor Reiseantritt: 30 € pro Buchung

- ab 7 Tage vor Reiseantritt: 50 € pro Buchung

Hierbei handelt es sich um pauschalierte Entschädigungen, die unter Berücksichtigung des üblichen Aufwands ermittelt wurden. Dem Nutzer bleibt der Nachweis eines niedrigeren Schadens ebenso unbenommen wie der Nachweis, dass ein Schaden gar nicht entstanden ist. Die Rücktrittsentschädigung berechnet sich im übrigen aus dem Endreisepreis je angemeldeten Reiseteilnehmer. Der Stichtag für die Berechnung der Frist ist der Tag des Eingang der Rücktrittserklärung bei Sky-tours oder dem Leistungserbringer innerhalb der üblichen Geschäftszeiten.

11. Einreise, Pass-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften

Der Nutzer ist für die Einhaltung der gültigen In- und Ausländischen Ein- und Ausreise-, Gesundheitsvorschriften, Pass- und Visa-Bestimmungen selbst verantwortlich. Eine Bekanntgabe der Einreisebestimmungen bei Buchung einer Reise oder einzelnen Reiseleistungen Ihnen gegenüber bezieht sich auf den Stand zum Zeitpunkt dieser Erklärung. Sky-tours geht hierbei davon aus, dass der Nutzer deutscher Staatsbürger ist. Etwaige von der Person des Nutzers begründete besondere Umstände werden nicht berücksichtigt, wenn sie nicht ausdrücklich vom Nutzer mitgeteilt werden. Sky-tours ist bemüht, den Nutzer über wichtige Änderungen der in der Reiseausschreibung wiedergegebenen allgemeinen Vorschriften vor Antritt der Reise zu informieren. Es besteht jederzeit die Möglichkeit einer nachträglichen Änderung dieser Bestimmungen durch staatliche Behörden. Der Nutzer sollte allerdings vor Reiseantritt sich selbst durch Informationen, etwa über öffentlich zugängliche Quellen, Konsulate oder andere Stellen über die aktuellen Zustände informieren.

Sky-tours haftet für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Nutzer Sky-tours mit der Besorgung beauftragt hat (kostenpflichtg) und Sky-tours die Beauftragung bestätigt hat und eine Verzögerung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch Sky-tours beruht.

Der Nutzer ist für die Beachtung der Bestimmungen der einzelnen Leistungsträger, etwa der Fluggesellschaft oder anderer Anbieter von Reiseleistungen in Bezug auf Eincheck-Zeiten, Bestätigung von Rückflügen, maximales Freigepäck oder anderen solchen Angelegenheiten verantwortlich.

12. Gewährleistung des Nutzers; Haftung

Die Website steht dem Nutzer nur zur eigenen Nutzung zur Verfügung. Die über die Website bezogenen Reiseleistungen dürfen vom Nutzer nicht weiterverkauft oder -vermittelt oder sonst gegen Entgelt an Dritte weitergereicht werden. Die Website ist ausschliesslich in gesetzlich zulässiger Weise und vertragsgemäss zu nutzen, insbesondere unter Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vertragsgemäss in diesem Sinne ist lediglich die Reservierung und echte Buchung von Reiseleistungen sowie jede andere rechtmässige Nutzung der auf der Website installierten Funktionen. Insbesondere gilt folgendes:

I. Der Nutzer ist für sämtliche Handlungen, die unter seinem Namen oder seinem Konto auf der Website vorgenommen werden, finanziell verantwortlich, soweit das vom Nutzer gewählte Passwort eingegeben wurde.

II. Der Nutzer muss mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein.

III. Der Nutzer versichert, dass sämtliche Informationen, über seine Person oder Mitreisende zur Verfügung stellen, der Wahrheit entsprechen.

IV. Die Website darf nicht für Spekulationszwecke, oder falsche oder betrügerische Buchungen genutzt werden.

V. Drohungen, Nötigungen, Diffamierungen, sowie die übermittlung von pornographischem, rassistischem oder in anderer Weise irgendwie rechtswidrigem Material sind ausdrücklich verboten.

VI. Die Website und deren Inhalt dürfen von dem Nutzer nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden. Zulässig ist jedoch die Anfertigung einer einzigen Kopie der Seite für die private, nicht-gewerbliche Nutzung.

Der Nutzer verpflichtet sich, Sky-tours, deren verbundene Unternehmen, Partnerunternehmen und Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen Dritter

(einschliesslich angemessener Kosten für rechtliche Massnahmen) freizustellen, die auf einer nicht vertragsgemässen, missbräuchlichen oder sonst rechtswidrigen Nutzung der Website und ihrer Inhalte durch den Nutzer beruhen.

13. Links auf andere Websites

Diese Website enthält weitere Hyperlinks, die zu Websites fremder Anbieter führen. Sky-tours hat auf deren Gestaltung und Inhalte keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Sky-tours distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten dieser externen Websites. Der Nutzer hat sämtliche Bedenken, im Zusammenhang mit einer solchen Website, an den Betreiber der jeweiligen Seite weiterzuleiten.

Insbesondere tritt Sky-tours bei Links auf Websites anderer Anbieter nicht als Vermittler der Reiseleistung auf.

14. Verjährung

Für alle Ansprüche, die dem Nutzer gegenüber Sky-tours wegen einer Verletzung von vertraglichen Pflichten zustehen, gilt eine Verjährungsfrist von einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Die Frist beginnt zu laufen am ersten Tag des Jahres, das auf das Jahr folgt, in dem die Pflichtverletzung begangen wurde.

15. Sonstiges

Die auf der Website angebotenen Reiseleistungen werden zum Teil direkt aus internationalen Reisebuchungssystemen eingespeist bzw. es wird auf diese direkt gelinkt. In solchen Reiseangeboten sind oft Regelungen in englischer Sprache enthalten, die auch Auswirkung auf Art und Umfang der angebotenen Reiseleistungen haben können. Der Nutzer erkennt hiermit an, dass im Verhältnis zu dem jeweiligen Reiseanbieter auch solche englischsprachigen Angaben ihm gegenüber Wirkung entfalten.
Bei Verständnisschwierigkeiten hinsichtlich dieser Angaben hilft das Sky-tours-Team in Deutschland telefonisch unter Tel. +49 (0) 30 223 817 42 oder Email support@sky-tours.com zu den Bürozeiten Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr.

Wir bieten aber ebenfalls einen online Support Service an der rund um die Uhr (auf englisch) bedient wird:  www.sky-tours.com/support

16. Höhere Gewalt

Sky-tours haftet im Rahmen dieses Vertrages nicht für die Folgen höherer Gewalt. Dazu gehören Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmassnahmen, von denen die Dienste der Sky-tours oder deren Lieferanten beeinflusst werden.

17. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sky-tours behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website nach einer änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den änderungen.

18. Vollständigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die vorstehend bezeichneten anderen Bestimmungen enthalten vollständig alle Vereinbarungen des zwischen dem Nutzer und der Sky-tours bestehenden Vertrages und ersetzen alle vorangehenden Vereinbarungen, Garantien oder Zusicherungen, ungeachtet, ob sie mündlich, elektronisch oder schriftlich erfolgten.

19. Salvatorische Klausel

Sollte eine der voranstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt

20. FLÜGE

Wir bitten und empfehlen allen unseren Kunden, ihren Flugplan 24 Stunden vor ihrer ursprünglichen Abflugzeit zu bestätigen. Die Fluggesellschaften können den Flugplan aus Sicherheitsgründen ändern oder stornieren. Sky-tours.com hat keine Kontrolle über den Flugbetrieb und ist nicht verantwortlich für Verluste, die durch die Handlungen der Fluggesellschaften entstehen können.

Einige Fluggesellschaften bieten keine Rückerstattung an, wenn die Änderung bis zu 90 Minuten beträgt. Alle größeren Änderungen, die länger als 90 Minuten dauern, unterliegen der Annahme durch den Fluggast und können abgelehnt werden, um die Rückerstattung der betroffenen Flüge zu beantragen. 

Falls mehr als eine Fluggesellschaft an Ihrer Reiseroute beteiligt ist, können verschiedene Fluggesellschaften die Verantwortung für die Stornierung/Änderung anderer Fluggesellschaften nicht übernehmen, selbst wenn die gesamte Reise zusammen gebucht wird oder der Anschlussflug betroffen ist. Es können die allgemeinen Preisbestimmungen des nicht betroffenen Luftfahrtunternehmens gelten.

Sky-tours.com als Ihre Buchungsagentur wird den Regeln der Fluggesellschaft Folge leisten und ist nicht verantwortlich für die Kosten, die in dieser Situation vom anderen Anbieter berechnet werden.

21. FLUGPREISGARANTIE

Der Flugpreis ist bis zum Ticketverkauf nicht garantiert. Um die Authentizität des verwendeten Zahlungsmodus sicherzustellen, ergreifen wir einige Überprüfungsmaßnahmen und vermeiden so betrügerische Aktivitäten auf unserer Webseite. Die Fluggesellschaften haben alle Rechte, ihre Tickets weltweit zu verkaufen, was dazu führen kann, dass der Flug während des Verifizierungsverfahrens ausverkauft wird.

22. TICKETVERKAUF UND GEBÜHREN

Wir stellen Ihnen eine Rechnung, in der von Ihnen gewählten Währung aus. Wir unterstützen 59 verschiedene Währungen. Wenn Ihre Währung nicht aufgeführt ist, wird die Gebühr in Euro (EUR) berechnet.

Unter Umständen können Kunden, die grenzüberschreitend mit Zahlungskarten handeln, zusätzliche Gebühren erheben, die von ihrem lokalen Kartenaussteller erhoben werden. Jede Anfrage in Bezug auf diese Kreditkartengebühren sollte mit dem Kartenaussteller in Verbindung gebracht werden.

23. KOSTENLOSE HILFE, UM IHRE RECHTE ALS PASSAGIER DURCHZUSETZEN

Wir haben uns bei einem Drittanbieter-Schutzdienst angemeldet, um Ihr Recht auf Schadensersatz durchzusetzen.  Sollte ein Flug verspätet oder storniert werden, wird AirHelp Sie alarmieren und Ihnen anbieten, Sie zu vertreten und Schadensersatz von der/den Fluggesellschaft(en) einzufordern.

Mit der Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Kontaktdaten der Firma AirHelp Limited, einer in Hongkong eingetragenen Gesellschaft mit Sitz in 9B Amtel Building, 148 Des Voeux Road Central, Central, Hong Kong (CB Nr. 1926223, BR-Nr. 61625023-000) mitzuteilen, die Sie mit dem Angebot für seine Dienstleistungen im Zusammenhang mit den Durchsetzungsdiensten kontaktieren kann.  

Wenn Sie nicht mit unseren Durchsetzungsleistungen versorgt werden möchten, informieren Sie uns bitte und wir werden ihre Bereitstellung einstellen. Falls wir Ihre Mitteilung nicht innerhalb von 30 Tagen ab dem Eintritt der Situation erhalten, die Sie zu dem Anspruch berechtigt, gehen wir davon aus, dass Sie wünschen, dass wir Ihnen diese Dienste anbieten und folglich die Schadenregulierung gegen die ausgewählten Fluggesellschaften einleiten.

24. RECHTLICHE VERANTWORTUNG

Die Webseite kann Links zu Webseiten enthalten, die nicht von uns unterhalten werden. Obwohl wir uns bemühen, Links zu solchen Webseiten hinzuzufügen, die für unsere Besucher sicher und geeignet sind, überprüfen wir die auf solchen Webseiten veröffentlichten Materialien nicht regelmäßig. Diese Links werden nur als Annehmlichkeit für Sie bereitgestellt. Wir unterstützen nicht unbedingt alle Materialien, die auf solchen Webseiten erscheinen. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt solcher Webseiten und übernehmen keine Verantwortung dafür. Wenn Sie sich dazu entscheiden, Links zu Webseiten Dritter zu erstellen, so tun Sie dies auf eigenes Risiko.

25. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF FAHRLÄSSIGKEIT, KÖNNEN WIR UND/ODER UNSERE ANBIETER ODER VERTRIEBSPARTNER FÜR SCHÄDEN ODER VIREN HAFTBAR GEMACHT WERDEN, DIE IHRE COMPUTERAUSRÜSTUNG ODER ANDERES EIGENTUM AUFGRUND IHRES ZUGANGS ZU, IHRE VERWENDUNG ODER IHR DURCHSUCHEN DER WEBSEITE ODER IHREN DOWNLOAD VON MATERIALIEN, DATEN, TEXT, BILDERN, VIDEO, AUDIO ODER ANDEREN INFORMATIONEN VON DER WEBSEITE INFIZIEREN. IN KEINEM FALL HAFTEN WIR UND/ODER UNSERE ANBIETER ODER VERTRIEBSPARTNER FÜR VERLETZUNGEN, VERLUSTE, ANSPRÜCHE, SCHÄDEN ODER SONSTIGE , INDIREKTE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF VERLORENE GEWINNE ODER VERLORENE EINSPARUNGEN), DIE AUFGRUND VON VERTRAG, HAFTUNG, STRIKTER HAFTUNG ODER SONSTIGEM AUFGRUND DER NUTZUNG DER WEBSEITE ODER DER DIENSTLEISTUNGEN ODER MATERIALIEN AUF DER WEBSEITE ENTSTEHEN ODER SICH AUF DEREN VERWENDUNG BEZIEHEN, SELBST WENN AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WIRD. IN KEINEM FALL ÜBERSTEIGT UNSERE GESAMTHAFTUNG ODER DIE UNSERER ANBIETER ODER VERTRIEBSPARTNER DIE GESAMTGEBÜHREN IM REISEVERLAUF, DIE ZU EINER SOLCHEN HAFTUNG FÜHREN. ALLE ANSPRÜCHE ODER MASSNAHMEN, DIE SICH AUF DEN ZUGRIFF UND DIE NUTZUNG VON PRODUKTEN UND / ODER DIENSTLEISTUNGEN VON DER WEBSEITE ERGEBEN, MÜSSEN INNERHALB VON EINEM (1) JAHR AB DEM DATUM, AN DEM DIESE ANTRÄGE ODER KLAGEN ERHOBEN ODER ZURÜCKGELEGT ODER ERWORBEN WURDEN, VORGEBRACHT WERDEN. NACH ANWENDBAREN RECHTSVORSCHRIFTEN KANN DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG VON NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN NICHT ZUGELASSEN WERDEN, DAMIT DIE OBEN GENANNTE BESCHRÄNKUNG ODER DER AUSSCHLUSS NICHT FÜR SIE GILT. DIE NUTZUNG DER WEBSEITE ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR.

26. DIE WEBSEITE ALS VERMITTLER

WIR HANDELN ALS VERMITTLER ODER ALS AGENT FÜR ANBIETER VON REISBEZOGENEN PRODUKTEN UND/ODER DIENSTLEISTUNGEN DURCH FÖRDERUNG, VERKAUF ODER ANNAHME VON RESERVIERUNGEN ODER BUCHUNGEN FÜR SOLCHE PRODUKTE UND/ODER DIENSTLEISTUNGEN (WIE LUFT- UND BODENTRANSPORT, HOTELUNTERKÜNFTE, MAHLZEITEN, TOUREN, KREUZFAHRTEN, REISEVERSICHERUNG, ETC.). WIR KÖNNEN NICHT HAFTBAR GEMACHT WERDEN FÜR VERTRAGSVERLETZUNGEN ODER MÄNGEL DIESER ANBIETER, DIE ZU VERLUSTEN, SCHÄDEN, VERZÖGERUNGEN ODER VERLETZUNGEN FÜR SIE UND/ODER IHREN REISEBEGLEITER FÜHREN. WIR GARANTIEREN SOLCHEN ANBIETERN KEINE PREISE, BUCHUNGEN, RESERVIERUNGEN ODER ANDERE KAUFBEDINGUNGEN.

WIR SIND NICHT VERANTWORTLICH FÜR JEGLICHE STÖRUNGEN VON REISEBEZOGENEN PRODUKTEN UND/ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE AUFGRUND DES KONKURSES EINES REISEANBIETERS ODER DURCH WÄHRUNGSKRISE, POLITISCHE ODER SOZIALE UNRUHE, ARBEITSPROBLEME, MECHANISCHE ODER KONSTRUKTIONSSCHWIERIGKEITEN, KLIMATISCHE  FEHLENTWICKLUNGEN, LOKALE GESETZE, KRANKHEITEN, NEUE BEDINGUNGEN, EINSCHLIESSLICH TERRORISTISCHER AKTIVITÄTEN UND/ODER ERIGNISSEN VON "HÖHERER GEWALT" (D. H. DIE JENSEITS UNSERER ANGEMESSENEN KONTROLLE LIEGEN) ENTSTEHEN.

Diese Bestimmungen unterliegen den Gesetzen des Fürstentums Andorra und den Regelungen der Europäischen Union und sind entsprechend auszulegen, unter Ausschluss jeglicher kollisionsrechtlicher Bestimmungen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass jegliches gerichtliche oder billigkeitsrechtliche Vorgehen aufgrund oder in Verbindung mit diesen Bestimmungen ausschließlich vor den Gerichten von Andorra, Andorra la Vella, einzuleiten ist und Sie erklären sich hiermit damit einverstanden, dem ausschließlichen persönlichen Gerichtsstand dieser Gerichte zum Zwecke der Beilegung etwaiger solcher Rechtsstreite zuzustimmen und sich diesem zu unterwerfen.

Letzte Aktualisierung: 23. Mai 2018